Mehrwert mit dem WirtschaftsDienst

Einige Artikel in den Medien des WirtschaftsDienstes sind als "Mehrwert" gekennzeichnet. Dadurch, dass sich die angesprochenen Unternehmen oder Einrichtungen finanziell beteiligt haben, konnten wir den Inhalten mehr Platz einräumen, bzw. mehr redaktionelle Ressourcen für die Recherche, Aufbereitung und Darstellung der Inhalte aufwenden. So entsteht sowohl ein Mehrwert für unsere Leser, als auch für die jeweiligen Unternehmen. Sie haben Interesse an einem Mehrwert-Artikel für Ihr Unternehmen? Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Sind Mehrwert-Artikel Anzeigen?

Nein, Mehrwert-Artikel sind keine Anzeigen. Denn die textliche Aufbereitung erfolgt durch unsere Redaktion auch bei Mehrwert-Artikeln unabhängig. Das bedeutet, dass wir einem Unternehmen zwar zusichern, über ein Thema - sei es eine Personalie, Geschäftsentwicklung oder neue Produkte und Dienstleistungen - in erweitertem Umfang zu berichten, unsere Redaktion sich aber die Art und Weise der Aufbereitung nach ihren eigenen Qualitätskriterien vorbehält. Eine weitergehende Einflussnahme oder Freigabe der Texte durch das auftraggebende Unternehmen erfolgt nicht, sondern wird durch den WirtschaftsDienst sogar ausgeschlossen. Der finanzielle Beitrag, den das Unternehmen leistet, wird für den zusätzlichen Platz erbracht.

Wie finanzieren sich die Medien des WirtschaftsDienstes?

Die redaktionelle Arbeit und die Bereitstellung der Inhalte für unsere Leser erfordert personelle und weitere finanzielle Ressourcen. Unsere Zielgruppe möchten wir dennoch kostenlos mit regionalen Wirtschaftsnachrichten versorgen. Gleichzeitig haben wir uns schon mit der Gründung des WirtschaftsDienstes im Jahr 2007 dafür entschieden, keine (gewerblichen) Anzeigen zu verkaufen. Der Grund: Wir wollen in der Auswahl und der Aufbereitung unserer Inhalte möglichst unabhängig sein. Doch wie finanzieren sich die Medien des WirtschaftsDienstes, allen voran das WirtschaftsDienst-Magazin, dann? Unsere Magazin-Partner sorgen für mit ihren branchenexklusiven Jahres-Partnerschaften für eine Grundfinanzierung, die durch Vereinbarungen mit Wirtschaftsförderungen und weiteren öffentlichen Einrichtungen ergänzt wird. Durch eine begrenzte Anzahl an gekennzeichneten Mehrwert-Artikel stocken wir unsere redaktionellen Ressourcen gezielt auf, so dass wir unseren Lesern einen möglichst umfangreichen Überblick über das relevante, aktuelle Wirtschaftsgeschehen in der Region geben können.