Umfassende Renovierung: Novotel wiedereröffnet

Nach einer umfassenden Renovierung ist jetzt das Novotel Hannover an der Podbielskistraße wiedereröffnet worden. „Wir freuen uns sehr, unser Haus pünktlich zur CeBIT in neuem Look und zeitgemäßer Wohlfühlatmosphäre präsentieren zu können“, so Hoteldirektor Bert Doosje. Das Hotel auf dem ehemaligen Bahlsen-Gelände ist das modernste Novotel Deutschlands und der eines der neuen Flagship-Häuser der zur französischen Accor-Gruppe gehörenden Marke.

Die 205 Zimmer sowie die öffentlichen Bereiche wie Hotelfoyer, Bar, Restaurant präsentieren sich künftig in modernem, großzügigen und funktional durchdachten Design. Dazu gehört auch ein neu gestalteter Spielbereich für Kinder in einem abgetrennten Bereich der Hotellobby. Die Auswahl der Materialien erfolgte nach ökologischen Gesichtspunkten. Für das neue Zimmerdesign zeichneten die französischen Innenarchitekten „Atome & Associes“ verantwortlich, die Gestaltung der öffentlichen Bereiche wurde durch Innenarchitektin Alexia Stathopoulou aus Stuttgart umgesetzt. „Angesichts der erfolgreichen Modernisierung des Novotel Hannover steht der deutsche Markt für die Entwicklung im Fokus. Für die in den kommenden Jahren anstehenden Modernisierungen und Neubauten in vielen Novotel Häusern ist das Novotel Hannover ein Vorbild“, so Michael Kröger, Vice President Operations Novotel & Suite Novotel Deutschland und Österreich anlässlich der Wiedereröffnung.

 

Erschienen im WirtschaftsDienst Hannover am 11. Februar 2013.

Autor: Redaktion

Kommentar schreiben

Kommentare: 0