Böhringer Ingelheim spendet für soziale Zwecke

Zwei Spendenschecks in Höhe von jeweils 12.500 Euro überreichten Dr. Engelbert Günster, Landesleiter Deutschland bei der Boehringer Ingelheim GmbH, und Friedolin Nöker, technischer Leiter des Standorts in Hannover, heute den Vertretern zweier sozialer Einrichtungen in der niedersächsischen Landeshauptstadt. Die Spende von insgesamt 25.000 Euro kommt dem Ambulanten Palliativdienst Friederikenstift und der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung in Hannover zugute.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0